Veranstaltungen

Flexible Arbeitszeiten: Große Freiheit - Enge Grenzen?

Frauen und Gleichstellungspolitik
14.11.2017, 17:30DGB-Haus, Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln

Flexible Arbeitszeiten: Große Freiheit - Enge Grenzen?

Termin teilen per:
iCal

Liebe Kolleginnen in der DGB Region Köln-Bonn,

ein Ergebnis unseres Netzwerktreffens im Mai war der Wunsch, sich weiterhin zu aktuellen frauenpolitischen Themen auszutauschen und zu vernetzen. Diesem Wunsch kommen wir mit unserer Veranstaltung:
Flexible Arbeitszeiten: Große Freiheit - enge Grenzen? gerne nach.

Mit einer Einführung in das Thema und den kurzen Impulsen von Ge-werkschaften, Betriebs- und Personalräten aus der Region, wollen wir den Ist-Zustand beschreiben. Was ist Stand der Dinge? Welche Bedarfe gibt es? Was läuft gut, was läuft schlecht in den Betrieben, Verwaltungen und Branchen?

Eingeladen sind alle Frauen des Netzwerktreffens, Betriebs- und Personalrätinnen und interessierte Kolleginnen.

Wir wollen uns informieren und austauschen. Dazu laden wir euch herzlich ein.

Flexible Arbeitszeiten: Große Freiheit - Enge Grenzen?
14. November 2017 - 17:30 Uhr
DGB-Haus Köln - Großer Saal – 1. Etage
Hans-Böckler-Platz 1
50672 Köln

Eine Anmeldung ist bis zum 3. November 2017 unter
Mail: koeln@dgb.de oder telefonische 0221-500032-0 notwendig.

Eva Pohl
Vorsitzende
DGB Stadtfrauenausschuss Köln